Piepton bei Miele Trocknern: 4 Häufige Fragen (beantwortet)

Piepton bei Miele Trocknern: 4 Häufige Fragen (beantwortet)

Der piepende Signalton bei Trocknern von Miele ist ist manchmal hilfreich, andere Male eher nervig.

Und wenn wir gar nicht wissen, was der Piepton eigentlich aussagt, kommt noch Verwirrung hinzu.

Jetzt erfahren Sie, was Sie über piepende Trockner wissen müssen.

1. Was bedeutet das Piepen bei Miele Trocknern?

Der akustische Warnton von Miele Trocknern hat mehrere Funktionen, die sich grob in zwei Kategorien unterteilen lassen:

Zum einen kann der Piepton auf ein technisches Problem hinweisen, was der Trockner festgestellt hat.

Und zum anderen ertönt das Signal am Ende des Programms um Sie daran zu erinnern, die trockene Wäsche zu entnehmen.

Welches technische Problem genau den warnenden Ton auslöst, verrät Ihnen im besten Fall direkt die Display-Anzeige, beispielsweise durch “Luftwege reinigen”.

Statt einer genauen Beschreibung wird bei einigen Modellen ein Fehlercode angezeigt – in diesem Fall hilft Ihnen die Gebrauchsanweisung Ihres Trockners, den Fehlercode zu entziffern.

Wenn Ihr Trockner kein Display hat, leuchtet oder blinkt normalerweise zusätzlich eine Warnleuchte oder LED.

Beispielsweise bedeutet bei vielen Wärmepumpentrocknern von Miele ein ertönender Signalton in Verbindung mit dem Fehlercode “F 066”, dass die Flusensiebe und der Sockelfilter gereinigt werden müssen – siehe Seite 47 der Gebrauchsanweisung.

Mehr zum Problem der Flusenbildung erfahren Sie hier, und was es mit dem Sockelfilter bei Miele Trocknern auf sich hat, lesen Sie hier.

Ein weiteres Beispiel für einen Signalton, der oft mit dem Abbruch des Trocknerprogramms einhergeht, ist ungünstig verteilte Wäsche in der Trommel.

In der Regel können Sie diese Unwucht leicht beheben, indem Sie die Wäsche gleichmäßig verteilen oder einen Teil entnehmen und dann das Programm fortführen bzw. neu starten.

Leider gibt es aber auch einige Fehler, die mit einem Signalton und Code einhergehen, aber selbst in der Gebrauchsanweisung nicht näher definiert sind.

In solchen Fällen bleibt Ihnen oft nichts anderes übrig, als wie von Miele empfohlen den Kundenservice oder Fachhändler zu kontaktieren.

2. Wie lange piept ein Miele Trockner?

Das akustische Signal ertönt in der Regel so lange, bis Sie den Trockner abstellen.

Die Intervalle und der Rhythmus des Tons variieren je nach Ursache und Bedeutung und auch von Modell zu Modell kann es Unterschiede geben.

In der Regel ist es aber so, dass weder der Ton, noch die Warnmeldung verschwinden, bevor Sie sich darum gekümmert haben.

Das bedeutet im einfachsten Fall natürlich lediglich, die Wäsche bei Programmende zu entnehmen.

Sollte jedoch ein technisches Problem hinter dem Piepen stecken, können Sie es zwar durch Ausstellen des Trockners temporär zum Schweigen bringen.

Sobald Sie den Trockner aber wieder benutzen wollen, wird das Warnsignal erneut ertönen, bis Sie die Ursache behoben haben.

3. Lässt sich der Piepton leiser stellen?

Ja, bei den meisten Miele Trocknern können Sie die Lautstärke des sogenannten Summers, welcher die akustischen Signale produziert, reduzieren.

Um die Lautstärke des Signaltons anzupassen, haben manche Modelle einen Drehknopf – das ist natürlich die einfachste Variante.

In der Regel wird die Lautstärke jedoch über sogenannte Programmierfunktionen des Trockners verändert.

Wie Sie in dieses Menü im Detail kommen, unterscheidet sich von Hersteller zu Hersteller und auch zwischen den Trockner-Modellen eines Herstellers.

Bei vielen Miele Wärmepumpentrocknern gehen Sie folgendermaßen vor (ab Seite 66 in der Gebrauchsanweisung):

  1. Schalten Sie den Trockner bei geöffneter Tür ein
  2. Wählen Sie ein beliebiges Programm
  3. Berühren Sie die Start-Stop Taste und halten Sie sie gedrückt
  4. Schließen Sie die Trocknertür
  5. Lassen Sie die Start-Stop Taste los, sobald sie dauerhaft leuchtet
  6. In der Zeitanzeige sollte nun “P” mit einer Zahl angezeigt werden (z.B. “P01”)
  7. Navigieren Sie durch die Vor- oder Zurücktasten (“<” oder “>”) in das gewünschte Menü
  8. Zur Anpassung der Signallautstärke (Summerlautstärke) ist das bei einigen Miele Modellen “P05”
  9. Drücken Sie die Start-Stop Taste zur Auswahl des Menüpunktes
  10. Wählen Sie “01” für “leiser” (oder “02” für die Werkseinstellung)
  11. Bestätigen Sie Ihre Wahl durch Drücken der Start-Stop Taste
  12. Drehen Sie das Programmwahlrad auf die “Aus” Funktion, um Ihre Einstellungen zu speichern

Sie können Ihre Einstellungen jederzeit durch die gleiche Vorgehensweise wieder ändern.

4. Kann ich den Piepton ganz abstellen?

Sie können bei Miele Trocknern zumindest den Signalton – bei Miele Summer genannt – deaktivieren, der bei Programmende ertönt.

Die Vorgehensweise dazu ist nahezu identisch wie im vorigen Abschnitt zur Reduzierung seiner Lautstärke beschrieben.

Der Einzige Unterschied ist, dass Sie statt “P05” nun die Programmfunktion “P19” auswählen und anschließend “00” zum deaktivieren wählen.

Sollten Sie den Signalton später wieder aktivieren wollen, wählen Sie im gleichen Menü einfach “01”.

Das detaillierte Vorgehen finden Sie ab Seite 66 und speziell Seite 72 in der Gebrauchsanweisung beschrieben.

Andere akustische Signal, die aufgrund technischer Fehler oder Warnmeldungen ertönen, lassen sich jedoch bei keinem Modell oder Hersteller deaktivieren.

Verwandte Artikel